Die Mütter-Mafia und Friends - Das Imperium schlägt zurück - Kerstin Gier [Rezension]

8. April 2013 | 6 Kommentare

Die Mütter Mafia und Friends



Preis: € 7,99 [D]
Einband: Klappbroschur
Seitenanzahl: 333 Seiten
Altersempfehlung: all age
Meine Wertung: 4 Pusteblumen
Originaltitel: -
Reihe: Kurzgeschichtensammlung
Verlag: Bastei Lübbe
Will ich kaufen!









Von Super-Mamis, anderen Mutter-Tieren und dem ach so süßen Nachwuchs ... In diesem Buch sind herrlich bissige Kurzgeschichten zum Thema "Mütter" versammelt - von Kerstin Gier, Hanna Dietz, Henrike Heiland, Birgit Fuchs, Steffi von Wolff, Jana Voosen, Gabriella Engelmann, Dagmar Hansen, Eva Völler, Heide John, Ann Hertz, Andrea Koßmann, Maximilian Buddenbohm, Britt Reißmann und Matthias Sachau. - Sie alle werden das Kind schon schaukeln!
Kommentiert werde die Geschichten von der Mütter-Society persönlich.


Erster Gedanke, als ich dieses Buch im Supermarkt am Wühlstand entdeckte: Oh, wie genial, ein Buch von Kerstin Gier!
Zweiter Gedanke: Meine Güte, hässlicher hätten sie das Cover auch nicht treffen können.
Dritter Gedanke: 3€, kaum zerkratzt, das kommt mit!

Von In Wahrheit wird viel mehr gelogen war ich nur in Maßen begeistert, deshalb habe ich mich lange vor diesem Buch gedrückt und habe schon eine Katastrophe mittleren bis hohen Grades erwartet. Dass es sich bei Die Mütter-Mafia und Friends - Das Imperium schlägt zurück (Gott, der Titel ist einfach zu lang) um eine Sammlung von Kurzgeschichten handelt, war mir zum Zeitpunkt des Kaufes war nicht bewusst. (Die schlechten Amazon-Bewertungen rühren übrigens daher, dass alle auf eine Fortsetzung der glorreichen Mütter-Mafia gehofft haben und durch diese Kurzgeschichtensammlung enttäuscht wurden - na ja, ich kenn ja die Mütter-Mafia gar nicht, also verlief das ganze ziemlich vorurteilsfrei ;))

Deshalb war ich noch den ersten 2 Geschichten schon wirklich sehr positiv überrascht. Man möchte meinen, das Thema Kinder, Schwiegermütter und alles Drum und Dran sei überhaupt nicht mein Gebiet, aber falsch gedacht. manche Situationen waren einfach zum Brüllen und mehrmals musste ich auch auflachen - was Personen in der Nähe zu einem irritierten "Was ist denn so witzig?" veranlasst hat, was ich mit einem "Das ist ein Buch von Kerstin Gier, das ist halt witzig!", quittiert habe.

Ein wenig durcheinander schließe ich die Tür meiner Wohnung auf und bin froh, dass hier keine Fan-Plakate kleben und dass ich meinen Kühlschrank nicht randvoll mit Bio- und Milchprodukten packen muss, um ein Kind großzuziehen, das mir spätestens in der Pubertät den Stinkefinger zeigt, Drogen nimmt, mich ultrapeinlich findet, irgendwann auf Unterhalt verklagt und dann mit der Kohle nach Alaska auswandert. 

Kurzgeschichten von maximal 30 Seiten können in Sachen Charaktere, Plot, Spannung etc. nicht an den "normalen" Maßstäben gemessen werden und so habe ich dieses Buch auch gar nicht als richtiges Buch angesehen. Allerdings habe ich diese Lektüre auch eher als Zwischenlektüre angesehen und kann diese also solche auch wirklich weiterempfehlen. Humorvolle Geschichten, die man einfach lesen kann, bei denen man nicht mitdenken oder sonderlich aufpassen muss. Könnte ich mir super für Sommer in der Sonne vorstellen :) Denn der große Pluspunkt ist eben der Humor, den ich manchmal echt zu göttlich fand. Es waren viele 5* oder 4*-Geschichten dabei - dann allerdings auch so Geschichten da dachte ich mir "wie bitte?" Aber im Gegenzug zu den supertollen Geschichten habe ich das in Kauf genommen.
Kurzes Buch - kurze Meinung!

Fans der "Mütter-Mafia" (die ich übrigens nicht kenne) werden wohl angesichts dieser Kurzgeschichtensammlung enttäuscht sein, ich wurde jedoch sehr positiv überrascht! Die meisten Geschichten haben mich sehr gut unterhalten und mir des Öfteren auch mal einen Lacher entlockt. Als Zwischenlektüre oder leichte Lektüre im Sommer kann ich mir dieses Buch wirklich gut vorstellen! :)

4 Pusteblumen

6 Kommentare

  1. Ich fand die Müttermafia damals ganz nett, aber nicht sooo genial wie viele andere. Aber ich mag Kurzgeschichten (ideal für Bus und S-Bahn), also werde ich das Buch wohl mitnehmen, wenn es mir irgendwo begegnen sollte. Danke für den Tipp!

    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fahre gar nicht mit dem Bus und Zug auch ganz selten, aber es war echt schön zwischendurch mal was Seichtes, Unterhaltsames zu lesen ;)

      Alles Liebe!

      Löschen
  2. Hach, ich muss zugeben, dass die Mütter-Mafia schon seit ewigen Zeiten bei mir rum-SUBt. Ich habe aber kein richtig schlechtes Gewissen, weil ich ja grad die Edelstein-Trilogie von besagter Autorin lese =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuui, die Edelstein-Trilogie *-* Zum ersten Mal? Die Bücher sind ja sowas von genial! Hab sie mal vor Ewigkeiten gelesen, kauf mir jetzt aber bald den Schuber ... :))

      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Das klingt wirklich ziemlich lustig. Ich bin ja auch großer Kerstin Gier Fan, habe aber bisher nur eins der Chick- Lit Bücher gelesen (Lügen, die von Herzen kommen). Ich dachte immer, die Mütter- Mafia ist für etwas erwachsenere, also Mütter halt. Aber jetzt weiß ich es besser. :-D

    Bei uns kannst du noch so viele Nasensmileys machen. Wir habne halt ein <3 für Nasensmileys ^^

    Du hats ja schon ein Symbol, deine Pusteblume ist so genail. Wie hast du das eigentlich hinbekommen mit dem "Wegpusten", wenn du einen Punkt abziehst. Gibt es da ein gutes Programm?? :-O Könnte ein neues Graphikprogramm gebrauchen...

    May und wir sind Partner seit ein paar Tagen. Planen ein kleines Voting zusammen, am Wochenende ;-) Lass dich überraschen... ^^

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich dachte auch das sei eher was für Erwachsene. Aber für 3€ hab ichs dann doch ausprobiert, und ich fand es wirklich witzig und erfrischend für zwischendurch :-D

      Hahaha, du wirst es nicht glauben, aber das hab ich mit dem Effekt "draw" von Picmonkey weggemacht. xD Einfach mit weiß diesen Flaum wegradiert und gehofft, dass es relativ akzeptabel aussieht. Auf der Suche nach einem guten Programm bin ich auch noch, GIMP steht jetzt in Aussicht. Wenn ich es mal beherrsche, irgendwann in 27 Jahren.

      Na dann, freut mich für euch! :-) Uuuh, jetzt bin ich aber gespannt.
      Alles Liebe!

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Zeit nimmst und die Mühe machst, mir deine Meinung oder dein Feedback zu hinterlassen! Ist der Beitrag schon etwas älter, wird dein Kommentar nicht gleich sichtbar sein, sondern muss zuerst von mir freigegeben werden.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum