Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele - Suzanne Collins [Rezension]

19. November 2012 | 36 Kommentare

Die Tribute von Panem 1



Preis: € 9,99 [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 414
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: Goldstatus
Verlag: Oetinger







Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment.Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Hungerspiele von Panem - in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein Einziger überleben! Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Sie beide wissen, dass es nur einen Sieger geben kann. Allerdings scheint das Peeta nicht zu kümmern, denn er rettet Katniss das Leben. Sind seine Gefühle ihr gegenüber vielleicht doch nicht nur gespielt, um das Publikum vor den Bildschirmen für sich einzunehmen? Katniss weiß nicht mehr, was sie glauben darf - und vor allem nicht, was sie selbst empfindet ...


Es ist wirklich lange, lange, lange her, seit ich dieses Buch gelesen habe. Noch vor dem Hype habe ich mir alle Bücher von einer Freundin ausgeliehen und war begeistert. So begeistert, dass ich mir, gleich nach Erscheinen, die Taschenbuchausgabe holen musste.
Ich bezweifle nicht, dass das Buch noch immer grandios ist. Nicht im Geringsten. Ich werde es genauso toll finden wie beim ersten Mal, denke ich :D Was mir Sorgen bereitet, ist, dass ich vielleicht während dem Lesen ständig Film-Buch-Vergleiche anstellen werde. We'll see.

Da ich das Buch nicht zum ersten Mal gelesen habe, fing ich es also in dem Wissen an, wie es ausgehen würde. Zumindest schattenhaft konnte ich mich an das Ende erinnern. Ob das dem Spaß Abbruch getan hat? Niemals! Wenn, dann hat es ihn noch gesteigert.

Die Charaktere sind einfach nur super. Da wäre natürlich die Hauptprotagonistin Katniss. Am Anfang des Buches kommen einem ihr Verhalten und ihre Verhaltensweisen vielleicht befremdlich vor. Sie ist ganz und gar nicht das typische Stahlemännchen, ist eher ernst, unterkühl und reserviert. Sie musste schon früh erwachsen werden, als ihr Vater bei einem Minenunfall ums Leben gekommen ist und ihre Mutter daraufhin in ein schwarzes Depressionsloch gestürzt ist. Im Laufe des Buches, besonders zum Ende hin, entwickelt sie aber richtige menschliche Gefühle (:D) und man kann sie richtig gut leiden.
Peeta gefiel mir nicht so gut wie Katniss, auszusetzen habe ich aber auch nichts. Ich muss zugeben, als ich das Buch das erste mal gelesen habe, war er mir richtig unsympathisch. Ich hab ständig gehofft, dass am Ende Katniss und Gale zusammenkommen. Ich wusste nie, ob seine Gefühle gespielt sind, oder er es wirklich ernst meint. Aber mittlerweile komme ich auch mit Peeta gut klar.
Die meisten Tribute kommen zwar ziemlich kurz - immerhin sind es ja ganze 24 - aber sie haben mir wirklich gut gefallen. Die Stärken und Schwächen waren ziemlich toll ausgearbeitet. Fuchsgesicht zum Beispiel fand ich einfach nur super, genauso wie Thresh. Liebling ist und bleibt aber Rue - sie ist einfach so niedlich!
Andere Charaktere sind zwar kaum nennenswert, weil der Großteil des Buches in der Arena stattfindet, aber Haymitch und Effie fand ich auch richtig unterhaltsam. Manchmal beinahe witzig.

Muss ich zum Schreibstil wirklich was sagen? Ich denke, jeder Buch-Fanatiker wird das Buch schon gelesen haben. (Oder den Film gesehen, deshalb sind die Spoiler diesmal nicht so wichtig, höhö). Einfach nur fantastisch! Man möchte meinen, die Momente, wo Katniss in den Hungerspielen allein im Wald umherstreift, wären langweilig (oder zumindest langwierig) und seltsam geschildert. Schließlich hat sie ja keinen Gesprächspartner und man liest praktisch nur ihre Gedankengänge. Diese Tatsache ist mir beim Lesen eigentlich kaum aufgefallen, weil Suzanne Collins' Schreibstil einfach richtig spannungsaufbauend war. Auch Katniss' Gedankengänge waren interessant. In keiner Hinsicht mädchenhaft-naiv, sondern eher misstrauisch, wie es sich in einem Kampf auf Leben und Tod ja schließlich auch gehört. Sie behält ständig einen klaren Kopf.

Was mir besonders gefallen hat, war das Ende. Die Mutationen. Hallo? Gibts vielleicht noch was Genialeres? Ich denke nicht! Fand ich im Film nicht wirklich rübergebracht - vor allem, da Catos Tod sich ja über die ganze Nach hinzieht - aber dafür ist das Ende im Buch eben umso toller. Ich liebe es.
Jetzt bleiben allerdings noch viele Fragen offen, und man möchte einfach wissen, wie es mit Katniss und Peeta weitergeht. Ich freu mich schon, wenn der 2. Teil als Taschenbuch erscheint, und ich auch diesen Teil re-readen kann.

Einfach ein grandioses Buch! Ich glaube, ich übertreibe nicht, wenn ich sage, Die Tribute von Panem ist ein richtiger Maßstab für alle anderen Dystopien. Bisher unübertroffen. Einfach genial.
Das Re-Read hat sich eindeutig gelohnt! Aber sowas von. Mein Verdacht, dass ich ständig mit dem Film vergleiche, hat sich zwar bestätigt, aber ich habe mich nicht groß daran gestört. Total interessant, wie einem die Unterschiede so auffallen.

Letzte Worte: Ganz an der Spitze der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Und eindeutig viel viel besser als der Film! (Wobei der Film auch nicht soo schlecht ist.)


36 Kommentare

  1. Hey schöne Rezi! Ich liebe die Bücher auch und dein neues Rezedesign finde ich sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  2. *-* Blockquote *Gefällt mir*
    Die Re-read Rezi ist übrigens toll, ich werd noch nicht so schnell mit dem re-readen anfangen *bösen Blick auf SuB werf*

    LG Maggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, danke! Ich kann kaum die Finger vom Re-read-Stapel lassen und würde (wenn ich nur Zeit hätte -.-) sofort das nächste Buch beginnen ;)

      Löschen
    2. Hallo,
      ich bin auch totaler Fan von Tribute von Panem, doch Peeta kam mir symphatisch vor. Da sind wir anderer Meinung :D. Aber egal
      Ich habe auch noch Tribute von Panem 2, 3 gelesen, es sind beide wiiiirklich spannend, vor allem drei!
      Deine Meinung haste gut ausgedrückt ;)
      In manchen teilen waren wir uns einig

      Lg Ines ::::)

      Löschen
    3. Ja, mit meiner Meinung zu Peeta steh ich eh total alleine da, hahahah :D Aber da komm ich damit klar, dafür mag ich halt Katniss umso lieber.
      Wär ja auch Käse nur den ersten Band zu lesen :) Ich sollte mir mal die Zeit nehmen und alle Bände nochmal rereaden ...

      Löschen
  3. Ich seh schon, wir sind mal wieder einer Meinung bei Büchern! Dass TvP ein Maßstab für alle folgenden Dystopien ist, denken ich Mal um Mal :D Es gibt einfach keien Bessere als die von Suzanne Collins! Basta. ^^

    Ach und hab dich nicht so! Ich selber weiß ja wohl am besten, wie es ist, nicht viel bloggen (& lesen - *heul!*) zu können *imaginären bösen Blick auf Schule werf*

    Toll, dass du es geschafft hast, schon ne Rezi zum Re-Read zu machen! Meine nächste wird auch ein Re-Read sein :D Ich schnapp mir vlt dann das Bild, okay?

    Ganz liebe Grüße,
    Ley

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist so! Nach beinahe jeder Dystopie frage ich mich "Besser als Panem?" Und die Antwort lautet immer "Nie!" ^^

      Ach, ja ich weiß. Aber die Lehrer müssen ja unbedingt alle Arbeiten auf einmal schreiben. Außerdem bin ich in letzter Zeit ziemlich mies drauf ...
      Haha, ich konnte nicht abwarten :D Klar, darfst du!

      Alles Liebe :)

      Löschen
  4. Huhu :)

    Wir haben eindeutig etwas gemeinsam! Die Dystopie ist wirklich der Wahnsinn und ich haben sie regelrecht verschlungen :D
    Schöne Rezi, konnte immer nur zustimmend nicken. Zwar ist Rue auch einer meiner Lieblinge als Nebencharakter, allerdings gehört auch Cinna dazu. Er ist so verdammt cool :D
    Ich fand es schade, dass du ihn nicht erwähnt hast, aber man kann ja nicht alle nennen ;)
    Hoffentlich komm ich jetzt auch mal zum Re-Readen :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim ersten Mal hatte ich das Buch glaube ich an einem Tag durch, und jetzt wieder in wenigen Tag. Einfach der Hammer! Nix auszusetzen ^^

      Ach Mist, Cinna hab ich glatt vergessen. Sobald ich wieder Zeit habe, wird da noch was eingefügt. Danke dass du mich aufmerksam gemacht hast :D

      Alles Liebe!

      Löschen
    2. Hallo :)

      Ich bin jetzt auch endlich mal zu einem Re-Read gekommen und wollte fragen, ob ich das Bild für die ganzen Re-Read-Rezensionen benutzen dürfte?

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    3. Ja klar darfst du! Gar keine Frage :)

      Löschen
  5. Ja du hast Recht, das Buch ist der Wahnsinn!
    Aber ich meine das geht ja fast allen so und obwohl ich Dystopien normalerweise nicht mag, fande ich diese total gut!

    Das Design finde ich gut ;)

    Alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn trifft's gut :)
      o: Wie kann man Dystopien nicht mögen? Ich liebe sie! :P
      Dankö!

      Alles Liebe :)

      Löschen
  6. Schöne Rezi!
    Mir gefällt dein anderes Rezensionsdesign besser.

    LG May

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab das Buch auch grad erst zuende gelesen, in (fast) einem Rutsch. Es ist soo genial, ich bin noch immer ganz geflasht, muss jatzt unbedingt den Film sehen, hab damit nämlich bis nach dem Buch gewartet:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum ersten Mal? Cool :)
      Hihi, ich war auch total gefläääsht. Meiner Meinung nach kann der Film üüüberhaupt nicht mit dem Buch mithalten (wie auch?), aber muss man trotzdem gesehen haben!

      Alles Liebe :)

      Löschen
    2. hihihi, ja ich werd ihn bald gucken:) Ich hoffe ja immer nich, dass der mich flääshtXD

      Löschen
  8. Hallo. Eine schöne Rezi, hachja, Panem. Da fällt mir ein, dass das Buch immer noch verliehen ist, ich sollte es dringend mal wieder eintreiben. Mittlerweile ist das schon über ein halbes Jahr fort ...

    Ich mag das neue Rezensionsdesign. Schlicht und schön. :)

    Und dass man nicht immer zum Bloggen kommt, ist wohl normal. Ich kann da ein Liedchen mitsingen ...

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, Panem ist einfach unschlagbar!
      Erkundige dich da mal, ich kann das gar nicht leiden wenn ich Bücher.verleihe und erst nach einer Ewigkeit zurückbekomme ...

      Aaach ja ich weiß, aber derzeit hab ich das Gefühl, dass ich einfach gar nicht hinterherkomme. Ich kann aus verschiedenen Gründen grade nicht so viel lesen, und demnach hab ich auch nicht so viel Stoff zum bloggen. Ich kann ja nicht immer nur labern ^^ ...

      Alles Liebe!

      Löschen
  9. 1.: Mir gefällt das Rezidesign ^^
    2.: Ich kann nicht anders, ich muss es dir verraten! Die Aktion wird morgen oder spätestens übermorgen beginnen!!! *-* Verrat es keinem ;D Thihi, da hast du einen wirklichen Tipp, ich hoffe, die Aktion wird wirklich so gut :/

    Liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, hab dir schon auf deinem Blog geantwortet! :)

      Löschen
  10. Ich liebe deine neuen Rezis *-* (Snind die neu? :D)
    Tolle Rezi :3 Übrigens: Schicke morgen deine Überraschungsverlosung weg :D endlich ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, neu sind die eigentlich nicht, nur ein bisschen anderes Design xD Danke!
      Hihi, cool! :D

      Löschen
  11. ES IST VOLLBRACHT! http://little-creamcup.blogspot.de/2012/11/partnerblogaktion-eine-ganz-besondere.html

    AntwortenLöschen
  12. Wuuhuuu ;) Ich lese deine Rezi auch noch, keine Angst :D!

    Den kurzen Text "Vor dem Re-Read" finde ich 'ne super Idee! ;)

    Interessant, dass du Katniss sympathischer findest als Peeta. Ich hatte eigentlich bei ihm von Anfang an den Eindruck, dass er es ernst meint und fand sie manchmal etwas zu kalt und dadurch unsympathisch, auch wenn ich verstehen kann, dass sie keine Gefühle zulassen will, um nicht noch mal verletzt zu werden.
    Dass sie mit Gale zusammenkommt, habe ich mir nicht gewünscht, weil ich über ihn zu wenig wusste, um ihn sympahtisch zu finden...

    Aaalso ich fand die Szenen in denen Katniss allein in der Area rumrennt schon manchmal etwas langweilig, vor allem, weil ich wusste, was gleich passieren wird. Aber so hat man sie etwas besser kennengelernt, weil sie viel von ihren Gedanken erzählt.

    Ich finde das Buch auch besser als den Film, weil man im Kino vieles nicht so ganz versteht und nicht so einen tollen Einblick in Kantiss' Gefühlswelt bekommt.

    Dein Rezi-Design und deine Rezi an sich mag ich ;)

    Liebe Grüße
    Charlie, die Quasselstrippe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bemühe mich auch immer, mit dem Kommentieren nachzukommen, bei dir bin ich derzeit etwas im Rückstand! :D Ich hab in letzter Zeit so viel zu tun, das ist ein Wahnsinn ...

      Ich dachte mir auch, dass es für meine Leser aber auch für mich vielleicht ganz interessant sein würde, wie ich dem Buch vor dem Re-Read gegenüberstand und wie es jetzt ist. Machst du das auch so? :)

      Ich weiß auch nicht recht, woran das liegt. Und irgendwie bin ich da auch so ziemlich die einzige. Aber Peeta war mir immer etwas zu gekünstelt und ich wusste eben nicht, ob er es denn nun ernst meint oder nicht. Natürlich war Katniss an Anfang kalt und nicht grade freundlich und so Sachen, aber ich finde, in der Arena hat sie sich wirklich gut entwickelt ;)
      Ich weiß nicht, Gale hat mich von Anfang an fasziniert xD

      Ich weiß gar nicht, wie es wäre, wenn ich den Film zuvor gesehen hätte. Ganz sicher hätte ich nicht so eine hohe Meinung von Die Tribute von Panem - die Bücher sind einfach klasse!

      Alles Liebe :)
      P.S.: Tut mir total leid, dass ich grade total lange brauche, um deine Kommis zu beantworten! Ich muss so viel für die Schule machen und kann die Kommentare nur stückchenweise beantworten ... Aber ich WERDE eine Antwort geben!^^

      Löschen
    2. Kann ich verstehen, war bei mir auch grad so -.- Ich hab vollstes Verständnis für dich :D

      Jap, jetzt wo du mich auf die Idee gebracht hast, mache ich es wahrscheinlich auch ^^ Ich weiß aber noch gar nicht, mit welchem Re-Read ich anfangen will...

      Löschen
    3. Ich danke dir, haha :D

      Also mein Buch für November hab ich ja schon, und mit dem zweiten - Blutrote Küsse - hab ich ja auch schon angefangen. Nur komm ich da derzeit nicht sehr viel weiter, weil mir ja Serafina dazwischengefunkt hat, und das möchte ich einfach so schnell wie möglich durchhaben. Ah, dabei hab ich mir letztens erst 2 Bücher gekauft, die ich UNBEDINGT so schnell wie MÖGLICH lesen will - immer dieser Stress! Haha :D

      Löschen
    4. Ja, das kenne ich auch :D Nur fange ich dann meistens diese Bücher (zusätzlich zu den 10 anderen, die ich bereits lese) an und lasse sie dann ca. in der Mitte liegen, um wieder ein neues anzufangen und irgendwann blicke ich dann gar nicht mehr durch :D

      Cool, welche denn??

      Löschen
    5. Oh nein, das bringe ich einfach nicht über mich! Ein Buch lesen und dann einfach kaltherzig liegen lassen :P

      Untot (ist ja grade total im Trend) und Percy Jackson :) Hast du davon schon eins gelesen?

      Löschen
    6. Percy Jackson lieeebe ich (die ganze Reihe) ♥♥♥ Untot kenne ich nicht, klingt nach Zombie xD

      Löschen
    7. Ich hab schon sooo viel Gutes davon gehört, deshalb will ich es selbst mal überprüfen! :D Ist auch Zombie, haha xD

      Löschen
  13. Ich fand das Buch auch so unsagbar gut und war sicherlich eine der letzten, die das Buch gelesen hat (erst im März, kurz bevor der Film in die Kinos kam). Teil zwei und drei habe ich mir dann direkt auf Englisch gekauft, weil ich unbedingt wissen musste, wie es weiter geht. Ich mag aber den deutschen Untertitel vom zweiten Band nicht - Gefährliche Liebe - das klingt so kitschig und so, als würde die Liebe in den Büchern an oberster Stelle stehen, was sie ja eigentlich nicht tut. Gefährlicher Funke hätte mir zum Beispiel besser gefallen, das hätte auch gut zum dritten Band - Flammender Zorn - gepasst.
    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde einfach, das ist ein Buch, an dem man wirklich fast nichts zu bemängeln findet :) Ich habe noch nie eine wirklich negative Rezi dazu gelesen!
      Ja, das stimmt, ist mir auch schon aufgefallen. Der Gedanke mit "Gefährlicher Funke" ist mir noch gar nicht gekommen, klingt aber total gut :P Und es passt wirklich, wie du schon gesagt hast, total gut, weil dadurch ein Zusammenhang zum 3. Teil entsteht.

      Alles Liebe!

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Mühe machst, mir dein Feedback zu hinterlassen! Der Blog wird nicht mehr weitergeführt, ich bin aber noch über die Kommentar-Funktion erreichbar.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum