Vollständige Kommentaranzahl wieder anzeigen [Tutorial]

27. Oktober 2012 | 58 Kommentare

Wie das Bild schon sagt: ein neues Tutorial ist im Anmarsch! Einige werden diesen Trick bei ihrem Blog vielleicht schon angewendet haben, aber ich denke, diese Erklärung wird vor allem für "Neulinge" nützlich und hoffentlich verständlich sein.

Blogspot hat eine Macke, die einen als Blogbetreiber sehr auf den Geist gehen kann: Die genaue Anzahl der Kommentare wird nicht angezeigt. Keine Kommentare, 1 Kommentar und Kommentare - aber wie viele Kommentare es sind, das weiß man, ohne sie zu zählen, nicht.
Wer interessiert ist: Hier gibt's einen "Originalpost", der von mir mit eigenen Bildern und Worten wiedergegeben wurde. Es geht hier nicht um Ideen klauen, sondern darum, diesen Post so weit wie möglich zu verbreiten, damit möglichst viele Leute diesen Fehler beheben können!

Und so geht's:

Ihr geht wie gewohnt auf euer Dashboard Vorlage HTML bearbeiten. Klickt nun zuerst in den Code rein und sucht dann mit strg+f oder F3 nach dieser Zeile: 

<data:post.commentLabelFull/>:


(2014 hat Blogger seinen HTML-Editor ein wenig umgeschichtet. Das rot markierte "Widget-Vorlagen komplett anzeigen" braucht ihr nicht mehr!)



Ihr werdet mehrere Suchergebnisse bekommen. Das letzte Ergebnis könnt ihr löschen und stattdessen Folgendes einfügen:


<b:if cond='data:post.numComments == 1'>1 Kommentar<b:else/><b:if cond='data:post.numComments == 0'>0 Kommentare<b:else/><data:post.numComments/> Kommentare</b:if></b:if>


Den hellblau markierten Bereich könnt ihr ganz individuell gestalten; also zB statt "1 Kommentar" "1 liebe Nachricht" etc.


Vorlage speichern, Blog neu laden, ansehen und staunen.
Hat's geklappt? :) Wenn nicht, versucht es noch bei den anderen Suchergebnissen!

58 Kommentare

  1. Oh wie klasse vielen lieben dank <3

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, das war eine der ersten Sachen, die ich geändert habe, weil es mich so nervte bei Blogspot. Was da wohl schief gelaufen ist. *grübel*

    Auf jeden Fall ein gut verständliches Tutorial, klasse. :-)

    Viele Grüße
    Miyann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat es auch total genervt! *grr*

      Dankesehr :)

      Löschen
  3. Wirklich gut erklärter Tutorial!
    Wär schön, wenn du auf meinen beiden Blogs vorbeischaust!
    Liebe Grüße, Isabella :)

    xx
    The Big Love To Go
    Dream A Little Dream Photography

    AntwortenLöschen
  4. Die Funktion habe ich auch erst vor 2 Wochen entdeckt xD Jedenfalls: Ich war gestern bei ner Buchhandlung & hab mir The Perks of Being a Wallflower angesehen, habs schon auf Deutsch gelesen und es ist wirklich gut :) Weil du ja iwann gefragt hast, wegen englischen Büchern, hab reingeschaut und es scheint einfach zu lesen zu sein :)

    AntwortenLöschen
  5. hi,
    du hattest bei 'time to steal ideas' etwas gefragt, und zwar das mit dem letterspacing.
    ich hab dafür ein tutorial gemacht: http://care-about-what.blogspot.de/2012/09/fadehover.html
    life ansehen kannst du es bei mir, wenn du auf meinen Posttitel gehst (365 marmeladenglasmomente)
    :)

    AntwortenLöschen
  6. du brauchst dann wahrscheinlich ein höheres letter-spacing, so 5 oder 7 damit es besser aussieht ;)

    AntwortenLöschen
  7. geklaut von bloggerlatein♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist nicht geklaut, wenn es nur die eine Möglichkeit gibt die Kommentare wieder anzeigen zu lassen kann ich wohl kaum schreiben "Drück auf den Knopf da und du hast es" ;)
      Die Bilder sind übrigens von mir ... Genauso wie die Erklärung.

      Löschen
  8. Ah super Danke, hast hat mich schon die ganze Zeit gewurmt ;)

    LG Krys

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    vielen, vielen Dank *drück* Ich war schon am verzweifeln ^^

    Liebste Grüße, Lea <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ist schon 'ne praktische Sache :P Gerne :)

      Löschen
  10. Ha! Und wieder ist mein Blog ein bisschen cooler xD
    Danke für den Tipp ^^
    Leider hat es bei mir nicht funktioniert, als ich das Wort "Kommentare" ändern wollte. Immer wenn ich auf speichern klicke, steht da wieder nur "6 Kommentare" :(


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, hihi.
      Hm, in was wolltest du es denn ändern? Wenn du jetzt zB Schneeflocken nehmen willst, musst es 3mal einfügen (für 1, 0, und mehrere Kommentare).
      Sonst kann ich dir noch empfehlen einen Testblog anzulegen, so ein Teil hab ich auch, damit ich so HTML-Sachen zuerst austesten kann. Vielleicht liegt es an deinem HTML-Code ... Bei meinem Blog kann ich zum Beispiel nix mit den Bildern machen, weil ich da irgendwas verpfuscht hab :D

      Löschen
    2. Naja, ich wollte was dahinter schreiben, so was wie " 0 Kommentare gegen Langeweile ;)"
      Ja, so 'nen Testblog habe ich auch ^^ Sehr praktisch, wenn man ein neues Design ausprobieren will...

      Löschen
    3. Also bei mir gehts jetzt! :)
      Bin zwar mit dem Handy on, aber da steht ganz eindeutig "6 Kommentare gegen Langeweile ;)"

      Löschen
    4. Bei mir geht's nur, wenn ich den Post angeklickt habe und schon alle Kommis sehen kann :(
      Aber es soll ja auch gehen, wenn man den Post noch nicht angeklickt hat, bevor man auf "weiterlesen" klicht ...

      Löschen
  11. Hey bei mir steht nichtmal bei : Vorlage > HTML bearbeiten eine Warnung geschweige denn das ich nen Hacken setzen soll :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat Blogger ein paar Neuerungen am HTML-Editor vorgenommen, sodass alles ein bisschen anders ist :/ Ich hatte noch keine Zeit mich damit auseinanderzusetzen, vielleicht hilft dir dieser Post weiter: http://time-to-steal-ideas.blogspot.co.at/2013/04/erneuerungen-bei-dem-blogger-html-editor.html?m=1

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  12. Vielen Dank für die tolle Anleitung und grosses Kompliment für deinen Blog :) Mach weiter so!
    Bei mir hat es so funktioniert: einfach unter "Zu Widget wechseln" den Eintrag "Blog 1" auswählen, dann auf den kleinen schwarzen Pfeil klicken, und dann auf so viele der neu erscheinenden Pfeile klicken, bis die angegebene Zeile gefunden wird. Diese dann wie so toll erklärt ersetzen, speichern - fertig! :)
    Ich hoffe, das ist einigermassen verständlich!
    Viele liebe Grüsse, Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ja, seit irgendwann in diesem Jahr hat Blogspot (leider) den HTML-Editor abgeändert. Eigentlich einige nützliche Verbesserungen, aber natürlich ärgerlich, wenn man sich wieder umgewöhnen muss!
      Falls man auf die Sucherei keine Lust hat, kann man auch vorher auf das "Kästchen" klicken wo der Code drinsteht und dann mit strg + f gewünschte Zeile suchen :)

      Löschen
  13. habe gerade nach dem Trick gesucht und bin dabei bei deinem Eintrag gelandet. Herzlichen Dank!!! Hat super geklappt.

    AntwortenLöschen
  14. Ja, es hat funktioniert! Dankedankedanke!
    Und ich habe jetzt schon fast jedes Tutorial von dir einmal ausprobiert, das macht mir irgendwie sogar voll Spaß! Hätte ich nie gedacht.. o.O

    Liebe Grüße,
    Hanna :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich mach das ja auch irre gern! (Auch wenn ich grade Probleme mit meinen Kommentaren hab und ich die nicht wegkriege -.-) Nur kann ich verstehen dass es nicht so toll ist wenn man vielleicht noch "neu im Geschäft" ist und das Tutorial total lieblos und unverständlich ist. Und das Beste ist ja wenns dann nicht funktioniert und dann hat man den Käse und dann wird nicht mal auf Fragen geantwortet, HUST ich sag nur cpl HUST. Freut mich also, dass ich dir helfen konnte. :D

      Löschen
  15. Deine Beschreibung ist wirklich toll! Ich habe alles nach Anleitung gemacht, aber es will nicht klappen. Hast du Tipps für irgendwie typische Fehler? Ich bin schon ein wenig verzweifelt :-( Da es scheinbar leicht zu ändern ist, verstehe ich nicht wo bei mir der "Haken" ist!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm ... Also typisch ist, wenn man irgendwelche Zeichen am Schluss löscht (meistens ";") und der Code dann nicht funktioniert, aber das gibts ja diesmal im Code gar nicht ... Es kann sein, dass blablacommentLabelFull in deinem Quellcode mehrmals vorkommt. Hast du den schon überall ausgetauscht?

      http://bloggerlatein.blogspot.com/2012/07/anzahl-der-kommentare-wieder-anzeigen.html
      Hier ist ebenfalls ein Tutorial dazu, vielleicht kannst du dir wenn du Zeit hast mal die Kommentare durchlesen ob jemand das selbe Problem hatte wie du? :)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. Liebe Sandra,
      Juhuuu, es hat funktionert! Der Fehler war, dass ich leider nicht daran gedacht habe, dass der Befehl öfter ausgetauscht werden muss!!!
      Jetzt bin ich sehr glücklicht, dass ich es geschafft habe, und dir danke ich ganz herzlich für deine Hilfe!
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
    4. Super, ich freu mich sehr dass ich dir helfen konnte und dass es bei dir jetzt auch richtig angezeigt wird :-)

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  16. Antworten
    1. Ohje. Was benutzt du denn für eine Vorlage? Ich habs jetzt auf einem Testblog nochmal ausprobiert und das hat funktioniert. Den Haken bei "Widget-Vorlagen komplett anzeigen" kannst du vergessen, der HTML-Editor von Blogger wurde neu gemacht und jetzt ist da schon alles automatisch drin. Hier ein Post, wie du richtig nach den richtigen Stellen suchen kannst: http://www.copypastelove.de/2013/06/suchen-finden-mit-dem-neuem-html-editor.html

      Und hier noch ein paar Bilder vom Code-Austausch, ob sie dir helfen oder nicht:
      Erster Schritt: http://oi58.tinypic.com/5xisfr.jpg (Codestelle suchen)
      Zweiter Schritt: http://oi59.tinypic.com/15y0rl.jpg (Code austauschen)

      Löschen
  17. Hi Sandra, ich finde leider das Feld "Widget-Vorlagen komplett anzeigen" nicht , um das Häkchen zu setzen. Ich habe mich auch schon durch die Widgets gesucht. Kann aber den entsprechenden HTML Code der KOmmentare nict finden. Vg, Dajana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da liegt die Schuld bei mir. Blogger hat seinen HTML-Editor dieses Jahr umgestellt und ein paar Funktionen umgelagert. Die Widgets sind jetzt ganz 'normal' in den Code integriert, man braucht das Häkchen also nicht mehr! Ich werde den Part gleich rausnehmen.

      Löschen
  18. Danke für dieses tolle Tutorial!!

    LG Piglet

    AntwortenLöschen
  19. Vielen vielen Dank :) Finde das so viel besser!
    Vielleicht kannst du mir hierbei helfen:
    Bei mir stehen die Kommentare usw.. unter dem Text
    1. Wie würde ich diese Leiste nach oben bekommen?
    und 2. Wie kann ich dort z. B. dazuschreiben "Schreibt mir einen Kommentar" , wie diese liebe Bloggerin es hat:
    http://inaalovephotographie.blogspot.de/

    danke für deine Hilfe <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo du, für deine erste Frage könnte dieses Tutorial die Lösung sein: http://www.copypastelove.de/2013/08/datum-unter-posttitel.html (& der zweite Teil, ist am Ende des Posts verlinkt). Ist ein bisschen eine Spielerei aber ich habs schon mal geschafft. ^^

      Ich weiß schon, was du meinst, und ich hab in der letzten halbe Stunde das ganze Internet durchforstet, weil ich ganz genau weiß, dass ich vor einer Ewigkeit ein Tutorial dazu gelesen hab. Ich hab leider nix gefunden ... aber ich habe die Bloggerin jetzt mal auf ihrem ask-Account gefragt, vielleicht antwortet sie ja bald!

      Löschen
  20. Danke für das Tutorial!
    Nur bei mir ist leider das Problem, dass ich bei Mit HTML bearbeiten diese erste Zeile, die man suchen und löschen sollte, nicht gefunden habe. Da hat es bei mir 0 von 0 angezeigt..
    Lg traumfechterin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, also ich hab in deinem Seitenquelltext auch nichts gefunden. Wenn du möchtest, kannst du mich ja als Autor zu deinem Blog hinzufügen und zum Admin machen (bei Einstellungen unter Berechtigungen), dann könnte ich auch noch mal gucken: sandcookiereloaded@gmail.com

      Löschen
  21. Hallo Sandra,

    vielen Dank für das gute Tutorial...hat super gekappt!
    Sieht nun schon mal besser aus.

    liebe Grüße
    Jana

    janakoepfchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. WOW, super, dass ich diese tolle Beschreibung gefunden habe! Danke fürs Teilen :-)

    LG!

    AntwortenLöschen
  23. Huhu!
    Super Tutorial!!!
    Allerdings klappts bei mir irgendwie nicht. Bei mir steht vor dem und dahinter und egal ob ich das stehenlasse oder wegmache, wenn ich den neuen Code reinkopiert habe, es ändert sich nichts bei den Kommentaren :(

    LG Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe nicht ganz, was bei dir nicht funktioniert. Bei mir wird auf deinem Blog alles scheinbar richtig angezeigt. :D

      Löschen
  24. Hallo Sandra,
    ich wollte es auch gerade ausprobieren, aber irgendwie findet er diese Zeile überhaput nicht :/

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  25. Nachtrag: Habs gefunden!! Und es auch ändern können. Du machst so tolle Tutorials :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  26. Vielen Dank für dieses tolle Tutorial,.. hat super geklappt. War schon nach wochen auf der Suche - wie das geht ;D

    AntwortenLöschen
  27. Und wieder hat mir ein Tutorial von dir geholfen.
    Vielen lieben Dank! :)

    AntwortenLöschen
  28. Hi,vielen Dank für die tolle Erklärung, werde ich später direkt ausprobieren.
    Ich hätte mal noch eine Frage. Kannst du mir vielleicht sagen,wie ich es anstelle dass meine Kommentare unten sichtbar sind so wie bei dir?
    Ich bekomme fas gar keine Kommentare und denke es liegt daran dass die Kommentarfläche so klein ist untergeht.
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Vielen lieben Dank schonmal Märta

    http://cupcakesneedlesandlife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Märta,

      Ich weiß leider nicht mehr genau, wie oder mit welchem Tutorial ich das bei mir selbst gemacht habe. Ich glaube, einem Katastropheneinsatz gleich irgendwie zusammengeschustert.

      Hier ein Tutorial, wo das Ergebnis dasselbe ist und das plausibel aussieht: http://www.sweedee.tk/2013/02/tutorial-datum-und-kommentarlink-unter.html

      Wenn dir das nicht gefällt oder nicht funktioniert, google einfach ein bisschen nach "blogspot tutorial kommentare unter posttitel" o.ä. Da findest du zuhauf :) Vergiss bitte nicht, nichts zu verändern, dass du nicht wieder rückgängig machen könntest, damit nichts "kaputtgeht".

      Alles Liebe,
      Sandra

      Löschen
  29. Ich habe genau danach gesucht und obwohl dein Tutorial schon so lange her ist hat es mir sehr geholfen :) DANKE!

    http://laurralucie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Zum Glück werden Posts im Alter ja nicht schlecht!

      Löschen

Ich schätze es sehr, dass du dir die Mühe machst, mir dein Feedback zu hinterlassen! Der Blog wird nicht mehr weitergeführt, ich bin aber noch über die Kommentar-Funktion erreichbar.

© 2012 - 2016 Pusteblume? · Powered by Blogger · Datenschutz · Impressum